Netzwerken Facebook-gruppen

Netzwerken in Facebook-Gruppen ist ein einfacher Schritt, damit du als Fachfrau sichtbar wirst. Warum es sich lohnt, sich bewusst als Expertin in Facebook-Gruppen zu zeigen, erfährst du in diesem Blogpost.

Es gibt zu fast jedem Thema eine Gruppe bei Facebook. Sie können offen, geschlossen oder geheim sein. Meine Facebook-Gruppe zum Netzwerken für Experten und Business-Speaker ist zum Beispiel geschlossen.

Das heißt: Nur wenn du Mitglied bist, kannst du Beiträge schreiben, lesen und an meinen regelmäßigen Live-Streams teilnehmen. In diesen Online-Sessions beantworte ich live deine Fragen zum Thema Public Speaking und habe immer ein paar neue Ideen und Tipps für dich dabei.

Knüpfe ortsunabhängig Kontakte und erweitere dein Netzwerk

Das Besondere beim Netzwerken in Facebook-Gruppen: Mit ein paar Klicks bist du Mitglied in der Community. Schon knüpfst du von jedem Ort der Welt aus neue Kontakte und erweiterst dein Netzwerk.

In den Facebook-Gruppen triffst du die unterschiedlichsten Menschen. Du kannst mit ihnen:

  • virtuell diskutieren
  • sowie Anregungen und Erfahrungen austauschen.

Wie in anderen Netzwerken gilt auch in Facebook-Gruppen die goldene Regel: erst geben, dann nehmen!

Beteilige dich an den laufenden Diskussionen oder sei Ideengeberin, die für neue Gespräche in der Facebook-Gruppe sorgt.

Achte dabei unbedingt auf die Regeln der jeweiligen Community und verhalte dich den anderen Mitgliedern gegenüber respektvoll.

Professionell Netzwerken in Facebook-Gruppen und sichtbar werden

Wichtig: Halte dich in Facebook-Gruppen mit platten Marketing Floskeln zurück. Falle lieber mit interessanten Kommentaren auf, die deine Expertise hervorheben.

Setze am Ende deines Beitrags keinen Link auf deine Website, Landing Page etc. Viele Gruppeninhaber mögen das gar nicht und werten solche Aktionen als ungebetene Werbung.

So sehe ich das übrigens auch. In meiner Facebook-Gruppe für Business-Speaker und Experten sind solche Links nicht erlaubt.

In meiner Community wird richtiges Netzwerken großgeschrieben. Das beginnt nun mal mit einem guten Gespräch.

3 Gründe, die für ein professionelles Netzwerken in Facebook-Gruppen sprechen

Warum ich dir empfehle, dich aktiv in Facebook-Gruppen als Expertin zu zeigen? Hier sind meine drei Gründe:

  1. Jemand stellt eine Frage in einer Facebook-Gruppe? Dann präsentiere dich als wertvolles Mitglied und antworte individuell. Jeder Kommentar zahlt auf dein Sichtbarkeits-Konto als Spezialistin ein.
  2. Du selbst kommst bei einem Thema nicht weiter? Stelle einfach eine Frage in einer Facebook-Gruppe und hole dir Feedback und Anregungen aus dem virtuellen Netzwerk.
  3. Ein Thema, mit dem du dich als Fachfrau beschäftigst, brennt dir unter den Nägeln? Starte eine Diskussion in der Facebook-Gruppe. Präsentiere dich als Ideengeberin, die spannende Themen anschiebt und zum Nachmachen oder Nachdenken anregt.

So ist es ja auch, wenn du über dein Fachthema vor Publikum sprichst:

Verpack deine Expertise in eine knackige Message und eine individuelle Story. Rege in jedem Video, Webinar, Workshop oder Vortrag zur Diskussion an.

So steigerst du deinen Bekanntheitsgrad als Expertin

Was mir am Netzwerken in Facebook-Gruppen noch so gut gefällt: Jede Expertin entscheidet im Kommentar oder im Beitrag, wie viel Wissen sie mit den anderen Mitgliedern teilt. Gut zu wissen: Regelmäßige Aktivitäten in Facebook-Gruppen machen dich als Fachfrau sichtbar und steigern deinen Bekanntheitsgrad. Also…

netzwerken_facebook-gruppen-tipps-strategie-expertin

Glaube mir, mit der Zeit wird man sich an dich erinnern. Wo auch immer über dein Thema online oder offline gesprochen wird, bald beginnen die ersten, dich mit deinem Fachthema in Verbindung bringen. Dann fallen Sätze wie: „Texte lektorieren? Frage mal Diana, die kennt sich da super aus!“

Wenn du das Netzwerken als Expertin professionell in Facebook-Gruppen angehst, tragen die anderen Mitglieder deinen Namen weiter.

Mit jedem Beitrag wirst du zur Go-to-Person für dein Thema und bekommst mit der Zeit auch Nachrichten, E-Mails oder Anrufe von potenziellen neuen Kunden und Auftraggebern.

Netzwerken auf Augenhöhe in meiner Facebook-Gruppe

Mein Tipp: Such dir eine Facebook-Gruppe, in der du dich kollegial mit anderen Mitgliedern austauschen kannst. Ich weiß, es gibt so viele Gruppen. Wie wäre es denn, wenn du mit einem Beitrag oder Kommentar in meiner Facebook-Gruppe startest?

Hier triffst du Gleichgesinnte, die wie du für ihr Fachthema brennen. Sie gehen in meiner Facebook-Gruppe bewusst ihre ersten Schritte als Expertin in die Öffentlichkeit.

Mein Team und ich sorgen für eine angenehme Atmosphäre, in der du auf Augenhöhe diskutieren und Netzwerken kannst. In meinen regelmäßigen Livestreams bekommst du zudem neue Impulse für deinen nächsten Auftritt vor Publikum.

Mein Tipp: Werde jetzt Mitglied in meiner Facebook-Gruppe und stell dich mit deinem ersten Beitrag vor. Du wirst sehen, dein erster positiver Kommentar lässt nicht lange auf sich warten.