Storytelling für Speaker

Dein Publikum liebt Geschichten, die du in deinen Talk, deine Rede oder Keynote gezielt einbaust. Gute Storys sorgen für Lacher oder bringen die Zuhörer zum Nachdenken. Erfahre wie Storytelling für Speaker funktioniert, wie du mit eigenen Geschichten sofort den Kontakt zum fremden Publikum herstellst und für erste Aha-Momente sorgst.

Wann ist eine Geschichte für deinen Vortrag gut? Dies sind meine drei Zutaten: Es müssen deine eigenen Geschichten, Anekdoten oder Beispiele  sein, sie müssen zu dem Thema passen, über das du sprichst, und sie müssen unbedingt zum jeweiligen Publikum passen.

Schon gesehen? Im November lade ich dich zu meinem 5-Tage-Online-Training Storytelling für Speaker ein. Sehen wir uns im Training?

Gelingt dir dieser Dreischritt, sorgst du in deinem Vortrag für Aha-Momente und stellst leicht den Kontakt zu einem fremden Publikum her. Ob du nun vor 30, 150 oder 300+ Menschen sprichst – mit guten Geschichten, erreichst du auch die Zuhörer in der letzten Reihe.

#1      Erzähl unbedingt eigene Geschichten

Der Vorteil, auf der Bühne eigene Storys zu erzählen, liegt klar auf der Hand: Deine selbst erlebten Geschichten sind wertvolle Elemente für deinen Vortrag oder deine Keynote. Baust du sie gezielt in deinen Talk ein, sprichst du auf eine ganz individuelle Art über dein Thema und verleihst deinem Vortrag quasi deine Handschrift.

Niemand anders wird dein Thema so präsentieren. Denn: Niemand anders verfügt über deinen beruflichen und privaten Hintergrund. Niemand hat erlebt, was du erlebt hast und kann darüber berichten.

Ein weiteres Extra: Wie aufgeregt du auch vor dem Auftritt sein magst, deine persönlichen Geschichten vergisst du nicht. Sie sind ein idealer Start, ein außergewöhnlicher roter Faden und bieten viel Potenzial für einen besonderen Schluss.

Also: Finde eigene Geschichten für dein Fachthema. Lass deine Art vorzutragen Teil deiner Marke werden.

#Storytelling für #Speaker: Eigene Geschichten sorgen für Aha-Momente und helfen gegen Lampenfieber. Klick um zu Tweeten

#2       Geschichten, die zum Thema deines Vortrags passen

Auch dies ist wichtig, wenn du dir Storys für deinen Vortrag überlegst: Erzähl nicht irgendeinen Schwank aus deinem Leben oder verliere dich minutenlang in Urlaubserinnerungen. Deine Geschichten müssen zum Thema passen, über das du sprichst. Sie müssen relevant sein und das Thema von einer neuen Seite beleuchten.

Dabei kannst du eine Mischung aus älteren und aktuellen Erlebnissen für deinen Auftritt wählen. Wichtig ist: Lass dein Publikum immer ganz genau wissen, worüber du gerade sprichst und wann du diese Geschichte erlebt hast. Spring in deinem Vortrag oder deiner Rede nicht wild in der Zeit herum. Das verwirrt deine Zuhörer und wirft sie aus deinem Talk heraus.

Also: Mach bei jeder Story, die dir einfällt, ein Thema-Check: Passt die Geschichte wirklich zu deinem Vortrag? Warum erzählst du gerade diese Anekdote? Welche Reaktion wünscht du dir vom Publikum?

Storytelling für Speaker Online-Training

#3       Geschichten, die zum Publikum passen

Das geniale an guten Geschichten ist: passen sie zu deinen Zuhörern, dann stellst du sehr entspannt und einfach Art Kontakt zu ihnen her – vom ersten Moment auf der Bühne. Das heißt: die Menschen sind gespannt auf deinen Vortrag, sie hören dir aufmerksam zu, lächeln, nicken oder machen sich erste Notizen.

Dieser Traumstart auf der Bühne gelingt dir, wenn du gezielte Geschichten für das jeweilige Publikum in dein Thema einbaust. Du sprichst vor Angestellten, Unternehmern oder Kollegen? Wähl Storys, die zu ihrem Alltag passen. Damit holst du die Menschen sofort ab und lädst sie ein, mehr über das Thema zu erfahren.

Also: Mach bei deinen Geschichten den Publikums-Check: Wie gut kennen sich die Menschen mit deinem Thema aus? Welche Anekdote macht sie so richtig neugierig auf deine Ideen? Welche Story ist so gut, dass deine Zuhörer sie weitererzählen?

5-Tage-Gratis-Training: Geschichten für deinen Auftritt

Jetzt weißt du, aus welchen Elementen sich gute Geschichten zusammensetzen und wie Storytelling für Speaker funktioniert. Fällt es dir dennoch schwer, passende Storys für deinen Vortrag, deine Rede oder Keynote zu finden? Dann lass uns das gemeinsam machen! Sei in meinem kostenlosen 5-Tage-Onlinetraining dabei

Erfahre in meinem Training, wie du gute Geschichten findest und mit diesem in deinem nächsten Auftritt für Aha-Momente sorgt. Mein Online-Workshop startet am 25. November und geht bis zum 29. November. Sicher dir jetzt deinen Gratisplatz und finde mit meiner Unterstützung und der Motivation in einer Gruppe die perfekten Storys für deinen Vortrag.